Glass on metal
Experimente der Emailliertechniken

Die Emaillierkunst gehört zu den ältesten bekanntesten Kunsttechniken in der Menschheitsgeschichte und wird unter Anderem zur Schmuckherstellung, in der Industrie oder auch zur Gestaltung von Gebrauchsgegenständen eingesetzt. Eine leichtflüssige Glasmasse wird hierbei auf einen Metalluntergrund aufgetragen und anschließend gebrannt. Anfangs habe ich verschiedene bekannte Emailliertechniken eingesetzt und durch Variationen experimentell Probestücke exploriert. Hierbei stand eindeutig der experimentelle Charakter im Vordergrund. Durch die sich immer weiterentwickelnden Inspirationen entstanden ausgewählte Anwendungen bei der Produktgestaltung einzusetzen.

Materialien: Emaillepulver, Kupferblech, Stahlgewebe, Messing